Teilgeber

Jan Foelsing

Jan Foelsing

Development & Innovation Lover; Gründer Learning Development Institute; LDframe.com Entwickler; EdTech-Tool-Nerd

Teilgeberin

Anja Schmitz

Anja Schmitz

HRM Professorin und HRM-Masterstudiengangs-Leiterin Hochschule Pforzheim; Gründerin Learning Development Institute

SUMMIT Webinar: Integrated Learning Ecosystems | #eLearningFriday10am

Des Weiteren waren Suat Korkut (Mercedes-Benz Consulting) und Kai Liebert (Siemens) mit zwei starken Impulsen Teil dieses Webinars

 

Danke für die tolle Zusammenarbeit im Vor- und Nachlauf zu dem Webinar!

 

Die Folien zum Vortrag

Über die Impulsgeberin

Prof. Dr. Anja Schmitz

Anja ist Professorin für Personalmanagement/HRM an der Hochschule Pforzheim und Mitglied im Human Resources Competence Center (HRCC). Am Institut für Personalforschung der Hochschule Pforzheim untersucht sie aktuelle Entwicklungen in Organisationen und HR (z.B. New Work, New Learning, Social Collaboration, Employee Experience, Agilität). Ihre Lehr- und Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung. Nach ihrem Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie war sie als Organisationsberaterin und in verschiedenen HR-Positionen in der pharmazeutischen Industrie tätig, wo sie vor ihrem Wechsel an die Hochschule die Prozesse Learning und Organisationsentwicklung verantwortete. Sie studierte Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Heidelberg und der Louisiana State University, USA. 

Über den Impulsgeber

Jan Foelsing

Jan ist Learning und NewWork Designer.
Bis 2021 arbeitete er in Teilzeit an der Hochschule Pforzheim im Bereich der Erprobung moderner Lernformate in Verbindung mit digital gestützter Zusammenarbeit / Social Collaboration.
Aus den Erkenntnissen entstand auch das Learning Development Institute. Zudem ist er als freier Berater und Speaker tätig, sowie im Startup Bereich aktiv.
Sein Ziel ist es die künstliche Trennung zwischen Arbeiten und Lernen aufzulösen und Lernen bedürfnisorientierter sowie wertschöpfender zu gestalten. Und dies natürlich mit einer passenden, digitalen Unterstützung.
Seine Leidenschaft ist es die neuen Lern- und Arbeitswelten aktiv zu erkunden und mitzugestalten. - Learning by doing.

Ähnliche Impulse

Alle Impulse

Kompetenzentwicklung mit dem integralen Modell: Ansatz und Praxisbeispiele – Matthias Rausch

Kompetenzentwicklung mit dem integralen Modell: Ansatz und Praxisbeispiele – Matthias Rausch

Einführung in Learning Out Loud – Gernot Kühn

Einführung in Learning Out Loud – Gernot Kühn

Skill up or Out – Digital Upskilling – Jan Foelsing

Skill up or Out – Digital Upskilling – Jan Foelsing

Agile Personalentwicklung – Learner-centered Experience Design – Deborah Schnabel

Agile Personalentwicklung – Learner-centered Experience Design – Deborah Schnabel

Wie können neue physische Lernraumkonzepte New Learning unterstützen – Katharina Aguilar

Wie können neue physische Lernraumkonzepte New Learning unterstützen – Katharina Aguilar

Spiral Dynamics zur Organisationsentwicklung nutzen – Praxisstudie – Franziska Gütle und Christian Bäumer

Spiral Dynamics zur Organisationsentwicklung nutzen – Praxisstudie – Franziska Gütle und Christian Bäumer

Menschenbilder nach Theory X und Theory Y im Bezug auf Lernen – Daniel Räder

Menschenbilder nach Theory X und Theory Y im Bezug auf Lernen – Daniel Räder

Future of VR / AR Learning – Grundlagen, Entwicklungen und Beispiele – Torsten Fell

Future of VR / AR Learning – Grundlagen, Entwicklungen und Beispiele – Torsten Fell

Warum ist Social Learning wichtig und wie kann ich es etablieren – Philipp Busch

Warum ist Social Learning wichtig und wie kann ich es etablieren – Philipp Busch

Neue Raumkonzepte für New Learning – Tanja Unger

Neue Raumkonzepte für New Learning – Tanja Unger

Wertschöpfender Umgang mit digitalen Inhalten – die Mechanismen von Content Curation – Stefan Diepolder

Wertschöpfender Umgang mit digitalen Inhalten – die Mechanismen von Content Curation – Stefan Diepolder

Corporate Learning Ecosystems – Kai Liebert

Corporate Learning Ecosystems – Kai Liebert